Dezember 2018

Linus Tele - Bluesmaster

Transportschaden Akustikgitarre

Linus LP. Thinline ''Max''

Da Linus Guitars ja mein Hobby ist und kein Gewerbebetrieb, ist es immer wieder eine Freude, wenn ein Instrument aus dem Hause geht und bei meinen Kindern, Neffen, Bekannten oder Freunden sein Zuhause findet. Gitarren sollen ja bekannterweise gespielt werden, denn dafür werden sie gebaut. Und bei Max wird das wohl der Fall sein, da bin ich mir sicher. 

Bei der Übergabe konnten wir ein wenig fachsimpeln, Gitarre anschauen und ausprobieren. Max hat auch die Antiguas aus seinem Bestand mitgebracht, die ihm sehr gut gelungen sind und ein Paket für Linus mit liebevoll gestalteten Shirts für uns alle als Präsent. Ein Besuch in meiner Werkstatt stand natürlich auch noch auf dem Programm, und so verging die Zeit wie im Flug. Ich kann nur sagen, dass es mir eine echte Freude ist, dieses Instrument bei Max zu wissen.



 

Die Gitarre ist eine Mischung aus der ersten Thinline-LP ''Sweetheart'', die ich gebaut habe und der Thinline-LP für Aynslay. Die Holzauswahl ist allerdings sehr edel, da die Schönheit nicht nur ein extrem geriegeltes Top erhalten hat, sondern das mindestens gleichschöne auch auf der Rückseite zu meinem Entzücken beiträgt. Das Finish hat sich an der ''Sweetheart'' orientiert und gibt ein so richtig altes Burst wieder. Ich liebe es, wenn das Holz aussieht, als wäre es bereits seit Jahren dem Licht ausgesetzt gewesen. Das ist hier ohne Übertreibung der Fall. Für die Tonübertragung sorgen

zwei Humbucker, die ordentlichen Output liefern, durch ihre Bauart aber trotzdem sehr klar und nicht muffig-dumpf wirken. Die vier SC-Spulen sind mit je sechs Alnico-V-Magneten bestückt, die von einem AWG 042- Draht umwickelt sind.
Selbstverständlich können die Humbucker gesplittet werden, um auch den SC-Sound nutzen zu können. Für eine maximale Ausbeute an Möglichkeiten sorgen zwei Resonanzfrequenzwahlschalter, die anstelle der Tonregler installiert wurden. Über die Wirkung und Arbeitsweise habe ich ja schon genug geschrieben und verzichte an dieser Stelle darauf. Ein Bild der Messergebnisse zeigt die technischen Daten.
 Die Beschreibung, wie die Gitarre klingt und zu bespielen ist, überlasse ich meinem Freund Max, (Link am Ende der Seite) dem ich von Herzen wünsche, dass er mit dieser Süßen eine unzertrennliche Zukunft hat.
Möge dich die Exklusivität des Besonderen inspirieren und für viele kleine und große Glücksmomente sorgen.