November 2019

Linus "Mojocaster"

    

Linus Gretsch-Tele ''Benz''

Linus Tele - Bluesmaster

Nach über einem Jahrzehnt Gitarrenbau und konsequentem abwehren von Anfragen was Aging anbelangt, bin ich jetzt doch schwach geworden.

 

Das Thema hat sich bei einem kürzlich gemachten Projekt ergeben, bei dem es mehr als gerechtfertigt war, eine solche Veränderung am Instrument vorzunehmen. Wenn Instrumente mit Polyesterlack dick überzogen werden, ist alles besser wie der gegebene Zustand. So haben wir uns entschlossen, eine Nitrolackierung zu machen und dem Instrument im Anschluß  ein Aging zu gönnen.

 

Nun klingt das leichter als es ist! Einfach etwas anschleifen und darüberkratzen ergibt nicht gerade das Bild einer gut gebrauchten Gitarre. Unter einbeziehen einer realen Vorlage, eines von den Jahren des Alters gezeichneten Instrumentes, wurden die Agingspuren auf den Fender Telecasterbody aufgearbeitet. Nach der Fertigstellung musste ich feststellen, dass es deutlich mehr Freude bereitete das modifizierte Instrument in Händen zu halten und zu spielen. Die Haptik so einer Gitarre ist schon etwas besonderes und inspiriert vielleich auch zu mehr.

Wie dem auch sei, konnte ich es nicht lassen und habe mich an eine Eigeninterpretation dieser Thematik gewagt. Dabei ist die Linus Bluesmaster entstanden.

 

Folgendes Material habe ich dazu verwendet. Einteiliger Ahornhals, (Canadian Maple - 15 Jahre über meiner Werkstatt gelagert.

Der Body ist aus Sumpfesche, 50er shaping mit Butterscotch Nitrolackierung.

Bei der Hardware habe ich etwas experimentiert. Bei Dem vorgestellten Instrument habe ich die Gotoh Aging Parts verwendet. Die Schrauben zur Bridgebefestigung ließen allerdings zu wünschen übrig und die Messingreiter sind gekerbt, was ein engeres Stringspacing leider nicht ermöglicht. Mit etwas Improvisation ließ sich das aber richten. Der Rest ist in gewohnter Qualität. Der Preis ist allerdings auch nicht schlecht!

 

Die Tonabnehmer sind selbstverständlich handgewickelt und von den

51" Nocaster inspiriert. Verwendet wurden Alnico 3 Magnete, 043 AWG und 042 AWG plain enable Wickeldraht. Die Werte liegen bei 7,15kOhm - Neck  und 7,25 kOhm - Bridge

Die Schaltung hat einen Dreiwegswitch mit Humbuckerwirkung in Mittelstellung. Für den Ton habe ich ein no load Poti verwendet das bei voller Öffnung keine Belastung darstellt. Es ist hörbar und eine weitere Möglichkeit der Klangfärbung.

Besaitet wurde das Instrument mit Daddario 10-46.

 

Mein gewohntes Logo wurde etwas geändert und Themenbezogen gestalltet.

Für die lustige Idee und das Umsetzen des Logos geht mein herzlicher Dank wieder einmal an meinen Freund Erik. Vielen Dank für dein immer offenes Ohr und Auge!

 

Fabrikat: Linus

Model: Linus "Bluesmaster"

Mensur: 64,77 mm – 25,5″


Hals: Ahorn  - one piece canadian maple neck


Griffbrett: 12″ Radius, 21 Bünde 


Halsbreite: Sattel 42,8 mm – XII.51,5 mm


Sattel: Bones 


Inlays: Dots

Korpus: Sumpfesche / Swampash

Farbe: Butterscotch - Nitrolack Aging

Tonabnehmer: Linus handgewickelt

Bridge PU: 7,25 kOhm

Neck PU: 7,15 kOhm

Schaltung: 1 x Volume 1x Ton 3-Weg Schalter 


Hardware: Gotoh Aging

Tuner: Gotoh Aging

Bridge: Gotoh


Strings: D'Addario 10 - 46

Gewicht: 3400gr