November 2018

Fender Telecaster - Umbau

Linus Tele - Bluesmaster

Bundierung.

In der Zwischenzeit ist der Hals so weit fertig, dass die Bundierung gemacht werden kann. Treue Beobachter haben sicherlich bemerkt, dass ich die Reihenfolge verändert habe. Ich bundiere sonst gerne das Griffbrett, bevor ich es aufleime. Hier habe ich es wieder mal anders gemacht. Die Reihenfolgen können sich auch bei baugleichen Instrumenten immer wieder mal unterscheiden. Das hat keinen besonderen Hintergrund oder gar eine Voodoo Beschwörung. Also keine geheimnisumwobene oder  arbeitstechnische Veränderung die den Ultimativen einzigartigen Megasound ...? Halt! Der Platz würde nicht reichen, um alle Umschreibungen aufzuführen, die man da hineininterpretieren könnte. Ist einfach nur aus Zeitgründen im Arbeitsablauf so entstanden.

Die Bundstäbe sind 150er Wide und werden ohne Verkleben eingepresst. 

Das Einpressen ist eine sehr genaue und materialschonende Methode. 

Die Arbeitsschritte beim Bundieren bedürfen keiner gesonderten Beschreibung mehr da die Bilder einen Einblick gewähren. 

In das Ahornbinding werden noch schwarze Bundmarkierungen, Side Dots, eingearbeitet. So steht einer guten Orientierung nichts mehr im Weg. 

Anschließend wird der Hals in den Korpus geleimt.

Die nächsten Arbeiten werden dann schon das Vorbereiten für das Lackieren sein. 

Zuerst aber die Bilder vom eben beschriebenen Arbeitsschritt.