Mai 2018

Polieren

Nach den Lackiergängen und den Trocknungsphasen kommen wir nun zum Polieren der Gitarre.

Erst einmal sei gesagt, dass die Zeit vom Lackieren bis zum Polieren des Lackes etwas mehr Zeit benötigen würde. Mike wird seine Ungeduld mit dem Einfallen des Lackes bezahlen müssen. Das wird sich aber in Grenzen halten und in Anbetracht der großen Firmennamen, bei denen das gang und gäbe ist, wird er damit gut leben können.

 

Wie beim Lackieren ist auch das Polieren an der Schwabbelmaschine eine heikle Sache. Erst einmal wurde der ganze Body nach dem letzten Lackiergang mit 1000-1200er Schleifpapier auf Fläche geschliffen und dann das Ganze in vier Poliergängen auf Hochglanz gebracht.

 

Für Mike galt es, den letzten entscheidenden Poliergang zu machen.

Mit viel Gefühl und der nötigen Vorsicht konnte er diese Anforderung erfüllen.

Das Resultat ist auf jeden Fall sehr ansprechend.